Home

Ursprünglich war Team Omega als eine reine Kulturseite gedacht. Sie entwickelte sich allerdings rasant weiter und durchdrang mehr und  mehr künstlerische Bereiche. Neben eigenen Theaterproduktionen,  Kulturtagen, Künstlernachwuchswettbewerben, Lesungen, Vernissagen, Versteigerungen von Exponaten bekannter Künstler für wohltätige Zwecke uvm. kristallisierte sich Team Omega immer mehr als Plattform für darstellende Künstler aller Bereiche heraus.                  

Zukünftig besteht die Möglichkeit, auch für aufstrebende junge Künstler, sich auf unserer Plattform zu präsentieren (Mehr dazu unter Mitglieder).

Team Omega entwickelte sich aus der „Theatergruppe M“ und ist allen Kultur-, Kunst- und seit nun mehr 35 Jahren ein Begriff. Die „Theatergruppe M“ galt damals als beste freie Gruppe der Theaterszene. Bis heute legendär sind die Produktionen „Spiels nochmal Sam“ von Woody Allen, sowie der „Vierjahreszeiten-Blues“ von Peter Greiner. Gespielt wurde damals im VT-Studio. Beide Produktionen wurden hintereinander vom Bund als beste Produktion aller österreichischen Theater prämiert und mit Geldpreisen ausgezeichnet.         

Team Omega ist auch als Presseagentur etabliert, die unter anderem Home-Stories bekannter Persönlichkeiten präsentiert.          

Auch wurden diverse Events, in den unterschiedlichsten Sparten, angefangen von der  Endwahl Best Model of the World Austria in der Wiener Stadthalle, Charity- Promi-Tennis u. Eishockey-Fußball-Tourniere, Missen und Künstler  und   Sport-Stammtische; uvm. geplant, organisiert und mit großem Erfolg durchgeführt.             

Team Omega hatte bei allen Produktionen und Veranstaltungen immer einen Charitygedanken inkludiert. Es wurde stets für unterschiedliche Projekte gesammelt, der Bogen spannte sich von Kinderhilfe über hilfsbedürftige alte Menschen, diskriminierte Randgruppen bis zum Tier- und Umweltschutz. Daraus entwickelte sich die Dachorganisation „Event & Plattform gegen Tierleid“.